Blog & Aktuelles

Interview mit Anna Lettner über regionale Weidegänse

Anna Lettner ist Obfrau des Vereins „Salzkammergut-Hausruckviertel Weidegans“: Mit gesamt 19 Bauern aus Oberösterreich sind sie Teil der Organisation „Österreichische Weidegans“. Gemeinsam erzeugen die Weidegans-Bauern regional und nachhaltig Martinigänse für den privaten Bereich und die Gastronomie. Wie der Name schon sagt, handelt es sich ausschließlich um Weidegansl, was nicht nur ein längeres und glücklicheres Leben

Rezept: Kohlrabi Schinken Carbonara

Zutaten für 4 Personen 1 Kohlrabi 100 g Schinken oder Schinkenspeck 1 Zwiebel 1 TL Butter 400 g Nudeln 250 ml Gemüse- oder Rindsuppe (alternativ 1 EL Pulver) 1 EL Creme fraiche Frischer Schnittlauch 1 Prise Pfeffer Kohlrabi gib´ts beiGemüse KirchgattererSchinken gibt´s beiFam. ReisenbergerNudeln gibt´s beimBiohof Gütl Adam Voriger Nächster Zubereitung ca. 30 Min. Kohlrabi,

Natürliche Obstsäfte vom Wastlhof

Im Oktober gibt es bei der Obstverarbeitung am Wastlhof eine Menge zu tun. Mit der Ernte der Äpfel und Birnen laufen viele Arbeitsprozesse nahezu gleichzeitig ab. Sammeln, Auslese und Reinigung. Most pressen, Einmaischen und Schnapsbrennen – und ganz besonders die Herstellung von Obstsaft. Birnen- & Apfelsaft Neben kleineren Mengen an Birnensaft (Winawitzbirnen und Speckbirnen) und

Maisernte am Troadlaufergut

Wie jedes Jahr zwischen Mitte September und Anfang Oktober wird bei uns der Mais geerntet. Da wir keinen eigenen Mähdrescher zur Maisernte besitzen, übernimmt bei uns am Betrieb dies ein Lohnunternehmer mit dem wir schon viele Jahre zusammenarbeiten. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Maissilage (ganze Pflanze für Wiederkäuer), CCM = CornCopMix (Schweinemast) und dem Ganzkorn (ungeschrotet

Kohlrabi bis in den Winter

Kohlrabi ist eine richtige Vitaminbombe. So enthält er mit etwa 63 mg Vitamin C pro 100 g Kohlrabi mehr von dem für unser Immunsystem so wichtigen Vitamin C als so manche Obstsorte. Auch die darin enthaltenen Senföle fördern unsere Abwehrkräfte und beugen schädlichen Zellveränderungen vor. Der Weg zur Kohlrabilagerung Und so wollten wir auf dieses

Unsere Kartoffeln – vom Feld auf den Teller

Aus gegebenem Anlass möchte ich euch diese Woche zeigen, welchen Weg unsere Kartoffeln meistern müssen, um auf den Teller zu gelangen. Den Anbau und die Pflege möchte ich in diesem Bericht nicht ausführlich erklären, dazu wird es zu einem anderen Zeitpunkt einen geben. Nur so viel: Wir bauen unsere Kartoffeln im Zeitraum von Mitte März

Ferkelaufzucht für Direktvermarkter

Unser Betrieb befindet sich in Laakirchen, wo seit Jahrzehnten Ferkelaufzucht im Vollerwerb betrieben wird. Gleich drei Generationen sorgen sich um das Wohl der Zuchtsauen und deren Ferkel. AndrÄ in Ziegelstadl Auf unserem Hof „Andrä in Ziegelstadl“ wurden immer schon Schweine gezüchtet. Als unsere Eltern den Hof übernommen haben, hatten sie zusätzlich noch Milchkühe. Allerdings haben

Interview in „Unser Salzkammergut“

Letzte Woche ist die Herbstausgabe von „Unser Salzkammergut“ erschienen. Neben Tipps rund um´s Wandern, Genießen und Innehalten bei uns im schönen Salzkammergut findet ihr ein Interview mit unserer Obfrau Carina Pühringer. „Mit dem Ziel, mehr Bewusstsein für regional verfügbare Produkte zu schaffen, haben sich acht Direktvermarkter aus Ohlsdorf zusammengefunden und den Verein „Ohlsdorf Ab Hof“

Unsere 24h Vitalecke zur Selbstbedienung

Die Idee einer Selbstbedienungsmöglichkeit für Gemüse ist schon etwa 15 Jahre alt. Bereits damals gab es Überlegungen, vor allem Kartoffeln rund um die Uhr zum Verkauf anzubieten. Der Grund war damals einfach der, dass viele Kunden auf „gut Glück“ zu unserem Betrieb gekommen sind und gehofft haben, jemanden zu erwischen um ein paar Kartoffeln kaufen