nfd

Zutaten für 2 Pers.

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Kürbis waschen, halbieren und die Kerne herausnehmen (geht am besten mit einem Löffel). Die Schnittflächen mit Honig bestreichen und den Kürbis innen mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Ofen (mittlere Schiene) ca.  15 – 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, Zwiebel schälen und beides in feine Würfel schneiden. Rapsöl in der Pfanne erhitzen und das Faschierte darin krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer (und Gewürzen nach Wahl) würzen. Kleingeschnittene Zucchini und Zwiebel dazugeben, mit Thymian verfeinern und wenige  Minuten mitbraten.

Die Fleisch-Zucchini-Mischung in die Kürbishälften füllen und mit beliebigem Käse bestreuen. (Ich nehme immer, was im Kühlschrank vorrätig ist – dieses Mal waren es Schafskäsewürfel von „Die Grausgrubers“ – Salzkammergut Bauernmarkt).

Gefüllten Kürbis im Backofen auf mittlerer Schiene 20 – 25 Minuten backen.

Guten Appetit wünscht euch
eure Christine Reisenberger

Christine & Florian Reisenberger

Christine & Florian Reisenberger

Christine und Florian arbeiten beide am elterlichen Betrieb mit, Christine Teilzeit und Florian Vollzeit. Der bäuerliche Familienbetrieb ist seit Generationen gewachsen und in der heutigen Form ein sehr innovativer Schweinemastbetrieb mit Direktvermarktung. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, für ihre Kunden die Produktion von Schweinefleisch bis zum fertigen Lebensmittel transparent darzustellen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Schreibe einen Kommentar