Autor: Fam. Hackmair - Wastlhof

Im Holundergarten vom Wastlhof

Die Verarbeitung von Holunder hat in unserem Betrieb bereits Tradition. Seit fast 30 Jahren erzeugen wir am Wastlhof in Aichlham einen Edelbrand aus den schwarzen Beeren, die auch Bestandteil der einschlägigen Superfood-Listen sind. Seit mehreren Jahren verwenden wir den schwarzen Holunder auch für Mischsäfte mit Äpfeln und Birnen. Weil nicht jedes Jahr ausreichend Holunder auf

Natürliche Obstsäfte vom Wastlhof

Im Oktober gibt es bei der Obstverarbeitung am Wastlhof eine Menge zu tun. Mit der Ernte der Äpfel und Birnen laufen viele Arbeitsprozesse nahezu gleichzeitig ab. Sammeln, Auslese und Reinigung. Most pressen, Einmaischen und Schnapsbrennen – und ganz besonders die Herstellung von Obstsaft. Birnen- & Apfelsaft Neben kleineren Mengen an Birnensaft (Winawitzbirnen und Speckbirnen) und

Weinschnitt am Wastlhof

Weil die Weinreben sehr stark wuchern, sind jedes Jahr konsequente Schnitt- und Erziehungsmaßnahmen notwendig, wenn man eine gleichmäßige Ernte haben will. Obwohl die Natur gerne ihr eigenes Süppchen kocht und nicht alles nach Schema F abläuft, kann man mit dem richtigen Schnitt bei den Weinstöcken doch den gewünschten Effekt erzielen. Schnitt & Erziehung der Weinstöcke