DSC02932

Griaß  eich!

Ich möchte euch heute ein wenig über die Qualität unserer Rohmilch erzählen. Die Milch, die wir nicht an unserem Milchautomaten Ab Hof verkaufen, liefern wir an die Gmundner Molkerei. Dadurch haben wir den Vorteil, dass unsere Milch immer kontrolliert und getestet wird. Die Proben werden bei der Milchabholung automatisch aus dem Tank gezogen und mindestens viermal monatlich durchgeführt. Es werden diverse Tests seitens der Molkerei in ihren Labors durchgeführt, die ich euch heute gerne näher erklären möchte. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Temperatur

Natürlich wird unsere Milch sofort nach dem Melken auf ca. 4 Grad herunter gekühlt. Diese Temperatur wird dann konstant bis zur Lieferung gehalten. Die Temperatur wird bei jeder Abholung kontrolliert und würde sie 9 Grad überschreiten, wird die Milch von der Molkerei nicht mitgenommen.

Fett- und Eiweißgehalt

Der Fett- und Eiweißgehalt spielt beim Preis eine Rolle, denn je mehr Fett und Eiweiß sich in der Milch befindet umso mehr wird von der Molkerei bezahlt. Der Fettgehalt schwankt je nach Fütterung und Kuh zwischen 3,5 und 5%. Das Milcheiweiß ist besonders hochwertig und enthält alle lebensnotwendigen Eiweißbausteine. Der Durchschnitt der Proben wird für die Berechnung des Milchpreises genommen. Für euch als Verbraucher spielt das weniger Rolle, es kann je nach Fettgehalt zu etwas mehr Rahmbildung kommen.

Zellgehalt

Dieser sagt viel über die Gesundheit der Kuh und hauptsächlich des Euters aus – ein erhöhter Zellwert weist auf eine Euterentzündung hin. Somit habe ich als Bauer auch immer die Kontrolle, dass mit meinen Kühen alles in Ordnung ist.

Gefrierzahl

Die Bestimmung des Gefrierpunktes zeigt die Temperatur, bei der die Milch gefriert. In der Milch sind viele Stoffe gelöst (z. B. Mineralsalze und Laktose), die den Gefrierpunkt der Milch unter den des Wassers, also unter 0° Celsius, auf ca. –0,524° C absenken. Durch die Messung lässt sich ein eventueller Fremdwasseranteil in der Milch nachweisen. Somit ist auch der Gefrierpunkt ein Gütemerkmal.

Keime

Der Keimgehalt ist ein Parameter für die Reinheit bzw. Sauberkeit der Milchgewinnung. Keime befinden sich überall in der Umwelt. Sie lassen sich nicht beseitigen, sondern nur in der Zahl begrenzen und am Wachstum hindern. Hier handelt es sich also um eine hygienische Kontrolle. Bei genügend Sauberkeit des gesamten Melkvorganges und rascher Kühlung der Milch dürfen sich nur wenige Keime in der Milch befinden. Das ist natürlich die Voraussetzung für gute, qualitativ hochwertige Milch und daher habe ich als Bauer großes Interesse daran, den gesamten Melkvorgang immer so sauber wie möglich zu gestalten.

Milchgütesiegel

Als kleine Anerkennung von Seiten der Molkerei gibt es bei konstanter sehr guter Qualität über ein ganzes Jahr hinweg das so genannte Milchgütesiegel. Dieses  zu erreichen ist natürlich jährlich unser Ziel. Mit Freude können wir euch berichten dass uns dieses Ziel die letzten Jahre immer gelungen ist.

 

Wenn die milch rahmt

Zum Abschluss liegt mir noch eine Sache am Herzen. Immer wieder werde ich darauf angesprochen, dass Rohmilch dick und gelb aufrahmt. Viele haben diesen Gedanken von früher in Erinnerung. Jene die schon eine Milch bei uns geholt haben wissen, dass die Milch schon ein wenig aufrahmt aber weit nicht in diesem Ausmaß als früher. Das liegt daran dass die Kühlgeräte heute viel besser sind als früher. Die Milch wird heutzutage sehr rasch auf die besagten 4 Grad herunter gekühlt und dabei konstant gerührt. Dieser Vorgang erreicht, dass die Milch viel besser hält und der dicke Rahm Geschichte ist.

Es gibt noch einige andere Tests die euch aber denke ich kaum interessieren werden. Sie sind nur für mich als Bauer wichtig damit ich erkennen kann, ob meine Kühe artgerecht und ausgeglichen gefüttert werden. Ich wollte euch das alles etwas näher bringen damit ihr sehen könnt, dass es bei uns wirklich qualitative gute Rohmilch zu holen gibt. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Eure Petra Wimmer

Fam. Wimmer - In der Hald

Fam. Wimmer - In der Hald

Petra und Josef betreiben ihre kleine Landwirtschaft mit 5 Milchkühen seit über 30 Jahren. Sie bieten ihre frische Rohmilch jederzeit zugänglich bei ihnen am Hof in ihrem Milchautomaten an.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

2 Gedanken zu „Die Qualität der Rohmilch“

Schreibe einen Kommentar